1515
Annons
Eurobattery Minerals AB: Entscheidende Schritte in Richtung Produktion: Eurobattery Minerals veröffentlicht Zwischenbericht Januar - September 2021

Stockholm, 18. November 2021 - Mit einer neuen Bohrkampagne in seinem spanischen Corcel-Projekt, Mineralressourcenberechnungen und Bohrungen in seinem finnischen Hautalampi-Projekt sowie intensiven Prüfungen der Möglichkeiten für Batterieminerale in Deutschland hat Eurobattery Minerals im dritten Quartal mehrere wichtige Schritte zur Umsetzung seiner Geschäftsstrategie unternommen, um die Automobilindustrie mit nachhaltigen, ausschließlich in Europa abgebauten Batteriemineralien zu versorgen. Das Ziel des Unternehmens ist es, bis 2023 Batteriemineralien zu produzieren und zu liefern.

Drittes Quartal 2021 (im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres)
  • Der Nettoumsatz belief sich auf 0 Tausend SEK (0 Tausend SEK).

  • Das Betriebsergebnis nach Abschreibungen und Finanzposten belief sich auf -5.621 Tausend SEK (-3.510 Tausend SEK).

  • Der Gewinn je Aktie nach Abschreibungen und Finanzposten betrug -0,36 SEK (-0,25 SEK).

  • Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit betrug -5.406 Tausend SEK (-4.777 Tausend SEK).

Die ersten neun Monate 2021 (im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres)
  • Der Nettoumsatz belief sich auf 0 Tausend SEK (0 Tausend SEK).

  • Das Betriebsergebnis nach Abschreibungen und Finanzposten belief sich auf -2.463 Tsd. SEK (-8.692 Tsd. SEK).

  • Der Gewinn je Aktie nach Abschreibungen und Finanzposten betrug -0,79 SEK (-0,74 SEK).

  • Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit betrug -10.604 Tsd. SEK (-8.423 Tsd. SEK).

Wesentliche Ereignisse im Zeitraum Januar-September 2021   
  • Eurobattery Minerals gab die Verfügbarkeit des Mineralressourcenberichts für das Hautalampi-Projekt in Finnland bekannt. Der Mineralressourcenbericht enthält ein Update für die Ressourcen der Lagerstätte Hautalampi und der angrenzenden Lagerstätte Mökkivaara. Eurobattery Minerals hat die Option, 100 % von FinnCobalt Oy in einer stufenweisen Übernahme zu erwerben.

  • Eurobattery Minerals präsentierte eine neue Umfrage zu den Ansichten der Endverbraucher über Elektroautos und Nachhaltigkeit. Die Umfrage wurde im August 2021 von dem Marktforschungsunternehmen YouGov in Schweden und Deutschland durchgeführt und richtete sich an Schweden und Deutsche, die derzeit ein Elektro- oder Hybridauto besitzen oder leasen bzw. am Kauf oder Leasing eines solchen interessiert sind.

Wesentliche Ereignisse nach dem Berichtszeitraum
  • Eurobattery Minerals kündigte den Beginn einer neuen Bohrkampagne in seinem finnischen Batteriemineralienprojekt an, die die mögliche Erweiterung der Ressourcen des Hautalampi-Projekts erkunden soll. Die Kampagne wird das bisher nicht bebohrte Lückengebiet zwischen der Lagerstätte Hautalampi und der nordöstlichen Erweiterung der Mökkivaara-Lagerstätten abdecken und die Ressourcen zwischen diesen bereits etablierten Lagerstätten überprüfen. Eine frühere Bohrkampagne im Jahr 2020 bestätigte eine Ressourcenerhöhung von etwa 100 %. Mit einem Ziel von etwa 5.000 Metern an neuen Bohrungen wird die Kampagne Anfang 2022 abgeschlossen werden.

Zusammenfassung der Kommentare von Eurobattery Minerals CEO Roberto García Martínez:

"Mit dem vorliegenden Q3-Bericht kann ich feststellen, dass wir mehrere wichtige Schritte zur Umsetzung unseres Geschäftsmodells unternommen haben, um die Automobil- und Batterieindustrie mit sauberen und nachhaltigen Batteriemineralien aus Europa zu versorgen. Unser kompetentes und erfahrenes Team in Schweden, Deutschland, Finnland und Spanien hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2023 Batteriemineralien zu produzieren und auszuliefern, wobei wir im selben Jahr die ersten Verkäufe tätigen wollen.

Seit unserer doppelten Börsennotierung in Deutschland zu Beginn dieses Jahres haben wir mit Vertretern mehrerer wichtiger deutscher Fahrzeugkomponentenhersteller verschiedene Möglichkeiten für Batteriemineralien ausgelotet. Wir prüfen verschiedene Möglichkeiten in Deutschland, dem Land, das der wichtigste Automobilhersteller in Europa ist. Die Bergbauindustrie und die Politiker in Deutschland unterstützen derartige Initiativen, die auf eine lokale und nachhaltige Beschaffung abzielen, nachdrücklich.

Vor kurzem haben wir eine neue Bohrkampagne in unserem Hautalampi-Projekt in Finnland begonnen. Mit dieser Bohrkampagne wollen wir die Überschneidung zwischen Hautalampi und der Lagerstätte Mökkivaara untersuchen. Wir hoffen, dass wir nachweisen können, dass die beiden Erzkörper miteinander verbunden sind. Die Arbeit mit einem einzigen größeren Erzkörper würde das Explorationsziel erhöhen und gleichzeitig ökonomische Skalierungseffekte erzielen.

In Kombination mit unserem spanischen Castriz-Projekt, bei dem die Bohrungen planmäßig verlaufen, kann ich feststellen, dass Eurobattery Minerals in einer guten Position ist und unsere Operationen alle im Zeitplan liegen."

Der Zwischenbericht von Eurobattery Minerals AB für den Zeitraum Januar bis September 2021 ist dieser Pressemitteilung beigefügt und steht auf der Website des Unternehmens zum Download bereit: https://eurobatteryminerals.com/en/economic-reports/.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals

press@eurobatteryminerals.com

Folgen Sie uns:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/eurobattery-minerals-ab/

Twitter: https://twitter.com/eurobatterymin

Bei diesen Informationen handelt es sich um solche, die das Unternehmen gemäß der Marktmissbrauchsverordnung der EU offenlegen muss. Die Information wurde am 18. November 2021 um 08:00 MESZ durch die oben genannte Kontaktperson zur Veröffentlichung freigegeben.

Über Eurobattery Minerals

Eurobattery Minerals AB ist ein schwedisches Bergbauunternehmen, das an der NGM Nordic SME (BAT) in Stockholm und der Börse Stuttgart (EBM) notiert ist. Als Grundlage der Batterie-Wertschöpfungskette ist es die Vision des Unternehmens, Europa dabei zu helfen, sich selbst mit ethischen und vollständig rückverfolgbaren Batteriemineralien für die Elektrofahrzeugindustrie zu versorgen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung mehrerer Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekte in Europa, um nachhaltig abgebaute Rohstoffe zu liefern, die für den schnell wachsenden Batteriemarkt entscheidend sind.

Besuchen Sie www.eurobatteryminerals.com für weitere Informationen.

Augment Partners AB, E-Mail: info@augment.se,Telefon: +46 8-604 22 55, ist der Mentor des Unternehmens.

Source: Cision
Tillbaka

Det verkar som att du använder en annonsblockerare

Om du är prenumerant behöver du logga in för att fortsätta. Vill bli prenumerant kan du läsa Di Digitalt för 197 kr inkl. moms de första 3 månaderna.

  • Full tillgång till di.se med nyheter och analyser

  • Tillgång till över 1100 aktiekurser i realtid

  • Dagens industri som e-tidning redan kvällen innan

  • Innehållet i alla Di:s appar, tjänster och nyhetsbrev

3 månader för
197 kr
Spara 1000 kr

Prenumerera

Redan prenumerant?